Heida besteht Prüfung

Heida beim springen…. mal nicht auf einem Isi

Heida hat Ihre Prüfung zum Pferdewirt mit bravour bestanden. Nun ist Ihre Lehrzeit beendet und sie verläßt uns in Richtung ihrer Heimat Island.

Neben dem Pferdewirt hat Heidar ebenfalls den IPZV Jungpferdebereiter erfolgreich im Rahmen der Lehrzeit abgeschlossen.

Wir danken Heida für die gute Zusammenarbeit unf wünschen Ihr für die Zukunft alles Gute.

Heida nach bestanden Jungpferdebereiter

Wandereitwoche in Almstedt

Julia Stephan
Julia Stephan

Im Rahmen der IPZV-Wanderreitwoche trafen sich sechs Reiterinnen und Reiter um am 1. Mai auf einem längeren Ausritt die Wanderreitsaison zu eröffnen. Ziel des Rittes war Hammersteins Hütte im Hildesheimer Wald. Ein unter normalen Umständen einfach zu erreichendes Ziel.
Vor dem Ritt wurde Julia Stephan geehrt, die beim Wanderreitcup 2017 den 5. Platz bei den Jugendlichen erreichten. Sie bekam eine der in diesem Jahr erstmals verwendeten Glasmedaillien überreicht.Aufgrund des relativ starken Windes am 1. Mai sollte durch den Wald geritten werden und erst auf dem Rückweg mit dem Wind der lange Töltweg genommen werden.
Pause am Wasserwerk
Pause am Wasserwerk
Der Wintersturm Friderike hatte schwere Schäden in den Fichtenbeständen des Hildesheimer Waldes angerichtet, so dass etliche Wege im Wald auch jetzt noch nicht passierbar waren, oder vorsichtig um die entwurzelten Bäume herumgeritten werden musste.
Dennoch erreichte dir Reitgruppe auf einigen Umwegen den ersten Pausenpunkt in Petze, wo man die Pferde auf einer Waldwiese einen Moment grasen ließ und sich einige der Reiter Obst in flüssiger Form zukommen ließen.
Im zweiten Drittel der Strecke bis zu Hammersteins Hütte ritt die Gruppe dann auch auf den Hauptwegen, die problemlos passierbar waren, aber einen Blick auf Bereiche öffnete in denen kaum eine Fichte stehen geblieben war, während in den direkt daneben befindlichen Buchenbeständen keinerlei Schäden an des Sturm erinnerten.
Verpflegung
Verpflegung
Nadja Modrow brachte zur Pause nach dem zweiten Drittel des Weges am Petzer Wasserwerk, Getränke, Obst und Gebäck, die sich Reiter und Pferd gerne einverleibten. Auf dem weiteren Rückweg verlor Christians Hjalti beim Tölt auf dem langen Weg ein Eisen, welches Helge als mitreitender Schmied direkt wieder befestigte.

Heida besteht Jungpferdebereiter

Nachdem erst Regina und anschließend Nina (2016), Cariana (2017) ihren Jungpferdereiter im Rahmen ihrer Ausbildung zum Pferdewirt erfolgreich absolviert haben, hat in diesem Jahr Heida die anspruchsvolle Prüfung erfolgreich abgelegt. Nach Abschluß des Pferdewirts wird sie sich dann auch offiziell IPZV Jungpferdebereiter nennen dürfen. Vor den Prüfern Marlise Grimm und Silke Feuchthofen legte Heida erfolgreich die Prüfung ab.

Mit 4 Almetalpferden war die Mehrzahl der Pferde erstmals aus Almstedter Zucht: Darri vom Almetal, Brinja vom  Almetal, Fjördis vom Almetal und Björt vom Almetal alles Pferde die aus der einheimischen Zucht stammen.

Heida mit Ihren 6 frisch eingerittenen Jungpferden:

Fjörgyn, Darri, Brinja, Fjördis, Björt und Emely